Gallery

ERÖFFNUNG der neuen Schauräume: Westbahnstrasse 40

20.3. / 21.3. ab 18:00 !

MILANEUM – Vintage Photography

milaneum2019b.JPGmilaneum2019.JPGWestbahnstrasse 40
1070 Wien

Öffnungszeiten: Do. , Fr., Sa. 15:00 – 18:00 

& nach Vereinbarung +43 (0)664 875 8016, info@milaneum.com

Eintritt frei zu allen Ausstellungen

Das MILANEUM widmet sich Ephemera und Fotografie. Es wird das visuelle Gedächtnis Österreichs durch einmalige und geschichtsträchtige Erinnerungsstücke bereichern. In den Schauräumen werden Kunst- und Alltagsfotografie aufeinandertreffen. Anonyme Bilder werden nach Kriterien der Seltenheit, Einfallsreichtum, Thema, emotionaler Impakt oder Enigma ausgewählt. Mit viel Feingefühl werden die Exponate aus tausenden Beispielen ausgewählt. Viele dieser aussergewöhnlichen Objekte werden nicht im musealen Kontext präsentiert und werfen neue Perspektiven auf die Vergangenheit.

Das MILANEUM wurde 2017 von Mila Palm gegründet. Als passionierte Sammlerin, akademische Restauratorin und Kulturhistorikerin steht sie für die Beratung in sämtlichen Belangen der historischen Fotografie, der technischen Identifikation, Datierung, Konservierung etc. zur Verfügung.

Das MILANEUM kauft Objekte im Bereich Fotografie & Ephemera (1840 – 1940) und zur Geschichte des Geldes an.


 

The MILANEUM is dedicated to ephemera and photography. It will enrich the visual memory of Austria with unique memorabilia. In the showrooms art and everyday photography will meet. Anonymous images are selected according to criteria of rarity, ingenuity, theme, emotional impact or enigma. The photos are selected from of thousands of images. Many of these extraordinary objects are not presented in a museum context and throw new perspectives on the past.

The MILANEUM was founded in 2017 by Mila Palm. As a passionate collector, academic conservator and cultural historian, Mila is available for advice on all aspects of historical photography, technical identification, dating, preservation etc.

The MILANEUM buys photographs and ephemera (1840 – 1940) as well as objects from the history of money.